Witz der Woche


Ein Spaziergänger erblickt einen Angler, bleibt stehen und schaut ihm minutenlang zu. Kopfschüttelnd meint er schließlich: "Also nichts ist ja so langweilig wie Angeln!" - Darauf der Angler: "Doch, das Zuschauen!"


Gerichtsverhandlung nach einem Autounfall. Der Anwalt des schuldigen Fahrers fragt den Kläger: "Ist es richtig, dass Sie nach dem Unfall meinem Mandanten gesagt haben, sie seien nicht verletzt?" "Natürlich habe ich das gesagt, aber dazu müssen Sie wissen, wie sich die Sache abgespielt hat: Also, ich reite mit meinem Pferd ruhig die Straße entlang. Da kommt das Auto angerast und wirft uns in den Graben. Das war vielleicht ein Durcheinander, das können sie sich nicht vorstellen. Ich lag auf dem Rücken, die Beine in die Luft - und mein braves altes Pferd auch. Da steigt der Fahrer aus, kommt auf uns zu und sieht, dass mein Pferd sich ein Bein gebrochen hat. Darauf zieht er wortlos eine Pistole und erschießt es. Danach sieht er mich an und fragt: "Sind sie auch verletzt?" Nun frage ich Sie, Herr Rechtsanwalt, was hätten sie geantwortet?"


"Sind Sie verrückt geworden, mit achtzig durch die Ortschaft zu rasen?" Darauf die Frau, pikiert:" Das ist nur mein Hut, Herr Wachtmeister, der mich so alt macht..."


Müller geht an Krücken. "Was ist dir denn passiert?" - "Autounfall." - "Schrecklich. Kannst du nicht mehr ohne Krücken gehen?" - "Weiss nicht. Mein Arzt sagt ja, mein Anwalt nein!"


Die Polizei stoppt den Autofahrer: "Was ist mit ihren Ruecklichtern los?" Der Fahrer steigt aus, geht um sein Auto, wird kreidebleich, sinkt fassungslos auf die Knie. "Kein Grund zur Panik", beruhigt ihn der Polizist. "Ich moechte doch nur wissen, was mit ihren Ruecklichtern los ist." "Was scheren mich die Ruecklichter", bruellt der Fahrer. "Wo zum Teufel ist mein Wohnwagen?"


Meister, wie steht es mit meinem Auto?" - "Sagen wir es einmal so: Wenn ihr Auto ein Pferd wäre, müßten wir es erschießen!"


"Ihre Bremsen sind nicht in Ordnung!" sagt der Polizist zu Herrn Meier, "das macht 20 Euro."
"Siehst du", strahlt er seine Frau an, "Das ist viel günstiger als in der Werkstatt deines Bruders. Der wollte für die Reparatur 60 Euro haben!"


Bei der Fahrt auf einer einsamen Landstrasse nervt der siebzehnjährige Sohn seinen Vater. "Lass mich doch mal fahren, ich bin doch wirklich schon alt genug." "Du schon", erwiderte der Vater. "Aber das Auto noch nicht!"


Erzählt ein Bauer seinem Freund: "Stell' Dir vor, letztens bin ich mit meinem Traktor in eine Radarfalle gefahren." "Und, hat's geblitzt?" "Nein, gescheppert."


"Ich kann die Autoreparatur leider jetzt noch nicht bezahlen, sondern erst in drei Wochen. Sind Sie damit einverstanden?" - "Geht in Ordnung." - "Und wann wird der Wagen fertig sein?" - "In drei Wochen!"


"Diesen alten Schrotthaufen kann man doch nicht Auto nennen", sagt der Polizist bei einer Verkehrskontrolle zu dem nervösen Fahrer. "Eben! Deshalb hab ich ja auch keinen Führerschein!"


Beklauter auf dem Polizeirevier: "Als ich aus dem Haus kam, sah ich noch, wie jemand mit meinem Auto wegfuhr." - "Haben sie den Dieb erkannt?" - "Nein, aber ich konnte mir die Autonummer merken."